Freitag 04.12.

Gute Nacht, Gott!

Von Instastory zu Instastory swipe ich abends. Die Menschen, die ich da abonniert habe, sind die letzten mit denen ich oft vor dem Schlafen gehen im Kontakt stehe. Tut mir das gut? Ehrlich gesagt: Ich weiß es nicht. Während ich oft vor flimmernden Bildschirmen einschlafe, fällt mir ein, wie ich früher direkt vorm Einschlafen gebetet, mit Gott Kontakt gehabt habe. Da war ich dann bereit für den Schlaf und die Nacht, bin nicht so sehr reingerauscht,, konnte nochmal Danke für Schönes und Warum für blödes sagen. Früher war die Adventszeit auch eine Fastenzeit, deshalb versuche ich dieses Jahr einfach mal, nicht vorm Handy einzuschlafen und mir die 2 min für Gott reservieren. Machst du mit? Bei mir klebt der Klebezettel schon auf der Nachttischlampe, wo findet deiner Platz? 

Hier kannst du dich mit uns connecten